Brückenglied jetzt nur 240 € !

Zahnbrücke 

von BUDAPEST Zahnklinik

Die Zahnbrücke ist ein festsitzender Zahnersatz, der dauerhaft ins Gebiss eingesetzt wird und Lücken von 1-4 Zähnen schließen kann. Die Brücke besteht aus dem Brückenzwischenglied, das dem Ersatz der fehlenden natürlichen Zähne dient, und den "Brückenpfeilern", die der Befestigung dienen.

Was ist der unterschied 

zwischen Zahnkronen und Zahnbrücken?

Kronen werden auf die abgeschliffene Oberfläche der eigenen Zähne oder auf die der eingesetzten Zahnimplantate zementiert und sorgen für einen ästhetischen Zahnersatz, der dem Patienten das sichere Lebensgefühl zurückgibt - wieder richtig kauen, sprechen und unbeschwert lächeln zu können.

Als Brücke bezeichnet man in der Zahnmedizin einen Zahnersatz, den man dann anfertigt, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen und die Lücken mit einer zusammenhängenden Konstruktion "überbrückt" werden können. 

Dabei müssen die angrenzenden gesunden Zähne abgeschliffen und als Brückenpfeiler überkront werden. Eine Zahnbrücke kann also als erweiterte Form der Zahnkrone betrachtet werden. Alternativ können auch, "künstliche Zähne", also Zahnimplantate als Brückenpfeiler dienen.